Category

Unkategorisiert

Zukunftsweisend: Der neue Auftritt des Vermögens Planungs Zentrum

By | Unkategorisiert

Zukunftsweisend: Der neue Auftritt des Vermögens Planungs Zentrum.

Das VPZ hat seine eigene Identität geschärft, um damit mehr als bereit für die Zukunft zu sein. Selbstbewusst, engagiert und verantwortungsvoll schafft die Vermögens Planungs Zentrum AG mit ihrem neuen Markenauftritt ein verstärktes Kundenerlebnis und positioniert sich dank der geschärften Identität eindeutig bei ihren Kunden. Ziel ist es, den gesamtheitlichen Kundennutzen mit der überarbeiteten Marke VPZ zu verknüpfen. Der neue Auftritt zeigt schön auf, dass es dabei nicht um ein neues Vermögens Planungs Zentrum ging, sondern um die Weiterentwicklung einer starken Marke, sowie ein unverkennbares Signal – auf dem Weg in die Zukunft – und um ein starkes Versprechen an den Kunden, dass das VPZ für jeden Kunden einen klaren Plan für einen gesamtheitlichen Erfolg bereit hält.

Das VPZ konzentriert sich auf grundsätzlich vier Haupt-Geschäftsfelder mit acht Kompetenzschwerpunkten

Mit einer gesamtheitlichen Beratung unterstützt Sie das VPZ, an alles rund um das Vermögen zu denken. Speziell die vier Haupt-Geschäftsfelder sollten für jeden prüfenswert sein. Lesen Sie doch mehr auf unserer WebSite:

1. Vermögensanalyse und -optimierung: Sprich, um die bestmögliche Performance zu garantieren, werden Kunden auch künftig ganzheitlich, jedoch weiterhin bankenunabhängig beraten.

2. Pensionsplanung: Eine sorgfältig gemachte Vermögens- und Steueroptimierung, ist die perfekte Grundlage für eine nachhaltige Pensionsplanung.

3. Steueroptimierung: Die gesamtheitliche Vermögenssituation muss mit einer aktiven Steuerplanung und -optimierung abgebildet werden.

4. Allgemeine Lebenssituationen (z.B. Hypotheken): Die Erfahrungen der Experten zeigen, dass bei laufender Sammlung aller Fakten, in jedem Fall neue Chancen gefunden werden.

Das VPZ hat seine Identität auch darum geschärft, um sich mit dem neuen Markenauftritt ganz nah bei ihren Kunden zu positionieren.
Dabei soll ein zentrales Versprechen im Mittelpunkt stehen: Das VPZ hält für jeden Kunden einen klaren Plan bereit.

Folgende Überzeugungen liegen dem VPZ zu Grunde; sprich wofür die drei Buchstaben stehen: Erstens, für das eigenverantwortliche Handeln sowie zweitens für einen unerschütterlichen Glauben an die Möglichkeiten der Zukunft. Drittens steht die Marke VPZ für die Fähigkeit, Chancen konsequent zu verfolgen. Dabei ging es nicht darum, das VPZ neu zu erfinden, sondern vielmehr nach Jahren des starken Wachstums die DNA des Unternehmens deutlich sichtbar zu machen und für die Zukunft zu übersetzen:

Die Marke VPZ muss dabei unmissverständlich für eine Unternehmung stehen, die Ihren Kunden – in einer immer komplexer werdenden Welt – einen gesamtheitlichen, klaren und einfach zu verstehenden Plan geben kann. Schliesslich wird eben dieser geschärften Identität mit einem überarbeiteten Markenauftritt Ausdruck verliehen. Die vereinfachte Marke, die schnörkellosen Gestaltungselemente, viel Weissraum und ein prägnanter Sprachstil bilden dabei die unverkennbare Basis.

Rückgrat der Wachstumsstrategie sind Geschäftsstellen immer in der Nähe des Kunden.

Während fast alle Banken ihr Filialnetz ausdünnen, soll mit der neuen Markenstrategie beim VPZ auch weiterhin in die Präsenz beim Kunden investiert werden. Das VPZ ist darum an sechs Standorten in der deutschen Schweiz präsent. Dies verdeutlicht die Bestrebungen, auch im digitalen Zeitalter immer von Mensch zu Mensch zu beraten, da nur so die echten Bedürfnisse wahrgenommen und umgesetzt werden können.

Herzlich Willkommen beim VPZ: Das klare Profil soll mithelfen, auch künftig nicht nur Top-Kunden, sondern auch beste Talente für das Unternehmen zu gewinnen. Denn auch als attraktiver Arbeitgeber will das VPZ künftig weiter wachsen. Kontaktieren Sie uns jetzt!

Für ein erstes, kostenloses und unverbindliches Informationsgespräch kontaktieren Sie uns unverbindlich per Mail (kontaktanfrage@vpz.ch) oder rufen Sie unsere kostenlose VPZ Hotline unter 0800 822 288 an, um direkt einen Termin mit Ihrem Beratungsspezialisten zu vereinbaren. Eine ganzheitliche Planung mit Weitsicht koordiniert Ihre Situation, deckt Optimierungsmöglichkeiten auf und bringt langfristigen Erfolg.

Kunden sprechen die beste Sprache

By | Unkategorisiert

Kunden sprechen die beste Sprache.

Franz Ulmann ist ein Macher! Schon sein ganzes Leben lang. Kein Wunder. Der gebürtige Appenzeller gründete bereits 1972 seine eigene Unternehmung. Es waren immer harte Jahre. Doch am Anfang waren diese besonders streng. Später kamen nach und nach Mitarbeiter dazu. Zwar konnte dann die Arbeit verteilt werden, doch die Verantwortung blieb beim Chef. Die Tage blieben darum genauso lang. Trotzdem flog die Zeit nur so durch und irgendwann kam der Zeitpunkt der Nachfolgeregelung. Franz Ulmann hatte Glück: Sein Sohn interessierte sich für die Firma. 30 Jahre nach der Gründung übernahm schliesslich Sohn Patrick! Vater und Sohn arbeiteten schliesslich erfolgreich zusammen.

Nach 43 jähriger, erfolgreicher Tätigkeit – im eigenen Betrieb – geht Franz schliesslich in die verdiente Pension: Dank dem VPZ!

Warum sind Sie Kunde beim VPZ | Vermögens Planungs Zentrum geworden?

Die Zeit nach dem 30­Jahr­Jubiläum in der Ulmann AG für Sanitär­ und Heizungsinstallation flog nur so dahin und ich wusste, dass ich meinen Sohn Patrick möglichst alleine führen lassen sollte. Ich besprach darum die The­ matik der Nachfolgelösung mit verschiedenen Leuten. Schliesslich wurde mir das VPZ | Vermögens Planungs Zentrum durch einen guten Freund empfohlen. Auch ein Unternehmer und in einer ähnlichen Situation wie ich. In einem ersten kostenlosen Gespräch liess ich mich dann vom VPZ informieren und das völlig unverbindlich. Das gefiel mir natürlich, denn so konnte ich meinen Berater erst einmal kennenlernen. Und er natürlich auch mich. Aber wir waren uns von Anfang an sympathisch. Viel­ leicht auch, weil er nicht der typische Berater ist, wie auf einer Bank oder von einer Versicherung. Vor allem die menschliche Komponente hat mir von Anfang an gefallen. Er hat sich Zeit genommen, hat mir zugehört und mich nie zu etwas gedrängt!

Wie wurden Ihre Wünsche, Ziele und Bedürfnisse im Planungsprozess berücksichtigt und integriert?

Die gesamtheitliche Betrachtungsweise entsprach vom ersten Moment an meinem Wunsch. Zuerst haben wir meine finanzielle Ist­Situation aufgenommen und schrift­ lich festgehalten. Darauf folgte die gemeinsame Analyse, passend zu meinen aktuellen Bedürfnissen, als auch die künftigen Ansprüche für die Zeit nach meinem aktiven Erwerbsleben. Die gemachten Vorschläge entsprachen meinen Vorstellungen und gaben mir die nötige Sicher­ heit, den Lebensstandard auch nach meinem Berufsall­ tag behalten zu können. Als besonders eindrucksvoll empfand ich die farbigen Situations­Diagramme, welche mein persönliches Konsumverhalten bis ins hohe Alter visualisierten, respektive aufzeigen konnten! Heute nach einem Jahr in Pension bin ich immer noch fasziniert, wie genau diese Berechnung ist!

Haben Sie die Honorarkosten durch Einsparungen und Mehrerträge wettmachen können?

Ohne jeden Zweifel: Absolut! Ich bin mir sicher, ich hätte nicht einmal im Ansatz an alles gedacht, auf was mich das VPZ aufmerksam gemacht hat. Optimierun­ gen im Vermögensbereich waren für mich vorher nie ein Thema und so bin ich dankbar, dass ich im letzten Moment, also vor der Pensionierung, noch alle Mass­ nahmen treffen konnte! Manchmal denke ich, es ist fast etwas schade, dass ich das VPZ nicht vorher kontaktiert habe, denn die Lösungen wären mit mehr Planungs­ zeitraum sicher noch besser gewesen. So hätte ich das gemachte Versprechen, dass das Beratungshonorar innert kürzester Zeit durch Einsparungen bei den Steuern und geschickte, risikoarme Anlagen wieder eingespielt wird, nicht nur schneller erreicht, sondern mit absoluter Sicherheit mehrfach übertroffen.

Was hat Ihnen denn die Vermögens-, Pensions- und Steuerplanung durch das VPZ gebracht?

Zusammengefasst hat mir die ganzheitliche und neutrale Planungsübersicht des VPZ | Vermögens Planungs Zent­ rums sehr gefallen! Im Grunde genommen hatte ich das noch gar nie vorher! Für mich ist das VPZ so etwas wie ein Partner, welcher die Fähigkeit hat, aus der Vogel­ perspektive zuerst alles zu erfassen, um es dann, Stück für Stück, detailgenau umzusetzen. Im Wesentlichen gibt mir genau diese Fähigkeit – Theorie und Praxis zu verbin­ den – die notwendige Sicherheit, dass ich jetzt nach der Pensionierung gut aufgehoben bin.

Fühlen Sie sich sicher und wissen Sie genau, wie Sie und Ihre Frau finanziell dastehen, jetzt nach Ihrer Pensionierung?

In der Tat, ich fühle mich fast sicherer als in der Zeit als aktiver Unternehmer, wo ich am Anfang des Monats kaum wusste, wie am Schluss die Löhne zu zahlen sind. Jeder Monat brachte viele Fragezeichen und man musste viel arbeiten und sich die Sicherheit erkämpfen. Dank der Gewissheit, dass das VPZ die wichtigen Entscheide und Abläufe für mich selbständig terminiert und vorgemerkt hat, gibt mir nun Ruhe und Gelassenheit! Dieser Zustand sowie die laufende Kontrolle meines Finanzbedarfs gibt mir die Sicherheit im Alltag und ich kann mich vollkom­ men gelassen meinen beiden grossen Hobbies widmen.

Seit Mai 2015 – seit Ihrer Pensionierung – hat sich sicher einiges verändert! Wie sind diese Veränderungen in Ihr Leben eingeflossen?Seit meiner Pensionierung mag sich wohl einiges verän­dert haben. Und zwar weiter zum Positiven. Ich konnte das Steuer komplett an meinen Sohn übergeben. Manch­ mal habe ich sogar noch Zeit, langjährige Stammkunden persönlich zu besuchen. Aber nicht als Chef, sondern aus reiner Freude und Dankbarkeit.

Was können Sie von den Dienstleistungen des VPZ | Vermögens Planungs Zentrums weiterempfehlen?

Dank der Professionalität in der gesamten Planungsphase mit realem Bezug auf mein privates und geschäftliches Umfeld entpuppte sich die Zukunft nicht als Überra­ schung. Ganz im Gegenteil: Die laufende Überprüfung der vorangegangenen Entscheide durch das VPZ ist für mich sehr beruhigend. Das VPZ kann ich wirklich mit bestem Gewissen weiterempfehlen. Denn das Vermögens Planungs Zentrum hat mir eine Pensionsplanung aufgesetzt, welche mir neben der Sicherheit vor allem auch die Freude an einem Leben nach meiner Pensionierung aufrechterhalten hat. Für mich als Unternehmer ist das wichtig!

Würden Sie das VPZ | Vermögens Planungs Zentrum wieder als Ihren Partner wählen und warum?

Bis heute arbeitet das VPZ | Vermögens Planungs Zentrum eng nach meinen Vorstellungen und liefert dabei auch immer wieder selbst hilfreichen und neuen Input! Die gesamtheitliche und profunde Beratung hilft mir regelmässig, keine kurzsichtigen Entscheidungen zu treffen oder einfach nur kurzfristig Steuern zu optimieren. Persönlich gefällt mir vor allem die Aufzeichnung aller Massnahmen in einem integrierten Finanzkonzept. Dabei beeindruckt mich noch heute die ganzheitliche Vermögens­, Pensions­ und Steuerplanung, mit Bezug auf die Auswirkungen in den verschiedenen Alters­ stufen sowie in Bezug auf meine Nachkommen. Denn schliesslich will ich gerade jetzt fröhlich weitermusizieren sowie noch viele Jahre glücklich über die Schweizer Alpenpässe «cruisen». Mein persönliches Fazit schon nach einem Jahr in der Pension ist: Die Empfehlung meines Freundes hat sich für mich als Glücksfall erwiesen!

Familie Fagagnini war von der Gesamtberatung begeistert

By | Unkategorisiert

Familie Fagagnini war von der Gesamtberatung begeistert.

Die Berater des VPZ | Vermögens Planungs Zentrum treffen in Ihren Beratungsterminen immer wieder auf unterschiedlichste Kunden, mit oft völlig verschiedenen Situationen. Manchmal stehen Kunden vor einer Pensionierung, manchmal haben Sie eben geheiratet und wollen eine «Gesamtausrichtung», aller finanziellen Angelegenheiten. Damit eine Gesamtberatung aber überhaupt möglich ist, braucht es ein gewisses Grundvertrauen. Am besten ist dies gleich von Beginn weg vorhanden. Nur dann sind Kunden offen, mit jemand zunächst Fremden über Geld zu sprechen. Und nur dann ist eine Beratung wirklich massgeschneidert und entsprechend nachhaltig. Mit einem neuen Kundenportrait möchten wir aufzeigen, wie die Anliegen und Wünsche des jungen Ehepaares Jeannine und Fabio Fagagnini, aus St. Gallen, umgesetzt werden konnten.

Warum ist eine finanzielle Zukunftsplanung für Sie schon in jungen Jahren wichtig?

Wir sind der Überzeugung, dass die finanzielle Zukunftsplanung gerade in jungen Jahren eine zentrale Rolle spielt. Indem man sich frühzeitig und regelmässig mit der finanziellen Zukunftsplanung auseinandersetzt, gelingt es die individuellen, sowie die gemeinsamen Ziele in einer Partnerschaft, besser aufeinander abzustimmen. Wichtig ist das für uns deshalb, weil man gerade in jungen Jahren mit komplexen finanziellen Fragestellungen in der Familienplanung, der beruflichen Entwicklung beider Ehepartner, der Eigenheimfinanzierung, der Steuerbelastung und der Sicherstellung der Altersvorsorge konfrontiert ist.

Warum ist das VPZ |Vermögens Planungs Zentrum Ihr Beratungspartner geworden?

Vermögensplanung ist eine Vertrauensangelegenheit. Entsprechend war für uns wichtig, dass die Mitarbeiter des VPZ unsere Anliegen verstehen und kompetent in die Planung miteinfliessen lassen. Wir arbeiten seit Jahren mit Beratern und Experten in den einzelnen Bereichen zusammen – mit dem VPZ haben wir uns ganz gezielt für einen zusätzlichen Partner entschieden, der uns in der ganzheitlichen Vermögensplanung über alle Bereiche hinweg beraten kann.

Wie wurden Ihre Wünsche, Ziele und Bedürfnisse im Planungsprozess berücksichtigt und integriert?

Bereits im kostenlosen Orientierungsgespräch hat uns der Berater überzeugt, dass er unsere individuellen Anliegen versteht und anhand eines strukturierten Erarbeitungsprozesses in die Finanzplanung einfliessen lassen wird. Als frisch verheiratetes Paar lag unser Fokus einerseits in der Strukturierung des gemeinsamen Vermögens, andererseits in der Eigenheimfinanzierung und der steuerlichen Optimierung.

Was hat ihnen die Vermögens- und Steuerplanung durch das VPZ gebracht?

Der Planungsprozess gab uns die Möglichkeit unsere finanziellen Prioritäten strukturiert zu diskutieren und festzulegen. Dabei konnten wir jederzeit auf die kompetente Beratung des VPZ Teams und ihr starkes Produktportfolio zurückgreifen. Insgesamt können wir heute behaupten, dass wir unserer sicherer in Bezug auf unsere Vermögensplanung fühlen.

Haben Sie die Honorarkosten durch Einsparungen und Mehrerträge wettmachen können?

Ja, bereits im ersten Jahr. Die Honorarkosten konnten durch Einsparungen sowie Mehrerträge wettgemacht werden. Konkret konnten Einsparungen im Bereich der steuerlichen Optimierung erzielt werden, Mehrerträge wurden in Form einer höheren Rendite bei der Säule 3a erreicht.

Würden Sie das VPZ |Vermögens Planungs Zentrum wieder als Ihren Partner wählen und warum?

Auf jeden Fall. Der Grund ist relativ simpel – das VPZ überzeugt auf der fachlichen, wie auf der persönlichen Ebene und verfolgt erfolgreich eine Win-Win Strategie. Zusätzliches Vertrauen schafft die Unternehmensstruktur des VPZ, welche zu 100 Prozent in Privatbesitz ist und Werte wie Nachhaltigkeit und Nähe zu den Kunden pflegt.

Können Sie das VPZ | Vermögens Planungs Zentrums weiterempfehlen?

Wir können mit gutem Gewissen das VPZ weiterempfehlen. Wie bei anderen Dienstleistungen empfehlen wir grundsätzlich nur jene weiter, von welchen wir uns selbst überzeugt haben.

Kundenportrait

By | Unkategorisiert

Kundenportrait.

Einfach so, mit jemandem über Geld zu sprechen, das ist schwer. Es braucht ein Grundvertrauen, welches vom ersten Moment an da sein muss. Danach darf dieses anfängliche Vertrauen niemals enttäuscht werden. Ganz im Gegenteil. Es soll sich bestätigen und wird dann wachsen. Doch Wachstum gibt es nur, wenn keine Fehler passieren. Seit über 10 Jahren darf das VPZ | Vermögens Planungs Zentrum nun die Familie Kugler beraten. Fehler sind keine passiert, dafür fand ein konstantes Wachstum statt. Auch im Vertrauen. Heute sind die Kuglers mehr als Kunden. Sie sind vor allem auch Freunde.

Warum sind Sie Kunden beim VPZ |Vermögens Planungs Zentrum geworden?

Nach einigen Gesprächen mit produktegebundenen Vorsorgeberatern, die wenig erfolgreich verliefen, schoben wir das Thema der Vorsorgeplanung einige Zeit ungelöst vor uns hin. Wahrscheinlich lag es an der Komplexität der Angelegenheit und unseren überwiegend andersgelagerten Interessen, dass der konkrete Anlass fehlte, sich um das Thema vertieft zu kümmern, obwohl die Notwendigkeit bekannt war. Der Kontakt mit VPZ kam eher zufällig zustande. In einem ersten Gespräch liessen wir uns von der Unabhängigkeit und der Fachkompetenz vom VPZ überzeugen. Die umfassende Betrachtungsweise entsprach und entspricht weiterhin unserer Vorstellung.

Haben Sie die Honorarkosten durch Einsparungen und Mehrerträge wettmachen können?

Ja, selbstverständlich. Da wir uns vorher nicht aktiv um Optimierungen im Vermögensbereich bemüht hatten, wurde das Versprechen, das Beratungshonorar innert kürzester Zeit durch Einsparungen bei den Steuern und geschickte, risikoarme Anlagen wieder einzuspielen, mehrfach übertroffen.

Wie wurden Ihre Wünsche, Ziele und Bedürfnisse im Planungsprozess berücksichtigt und integriert?

In der Planung wurden sowohl die damals aktuellen Bedürfnisse unserer Familie mit Jugendlichen in der Ausbildung als auch die zukünftigen Ansprüche für die restliche Zeit während und nach dem Erwerbsleben angemessen miterfasst.

Seit 2004 hat sich sicher einiges verändert, privat und wirtschaftlich, wie sind diese Veränderungen in Ihre Planung eingeflossen?

Auf die eigentliche Planungsphase und die Umsetzung der daraus resultie- renden Massnahmen folgte die Zeit der Optimierungen. Die laufende Über- prüfung der Richtigkeit und Aktualität vorangegangener Entscheide durch das VPZ war für uns sehr beruhigend. Seit 2004 hat sich wohl einiges ver- ändert. Die Grundvoraussetzungen, den Lebensstandard zu halten und die Vermögensbildung für die Pension zu sichern, sind allerdings dieselben geblieben, da sich im Privaten keine wesentlichen Veränderungen ergaben.

Was hat Ihnen die Vermögens-, Pensions- und Steuerplanung durch das VPZ gebracht?

Im Wesentlichen gibt uns die Planung durch das VPZ die Sicherheit, die richtigen Schritte für die Sicherung beziehungsweise die moderate Vermehrung des Vermögens unternommen zu haben. Die seriöse und profunde Beratung half uns, keine kurzsichtigen Fehlentscheidungen bei den Anlagen zu treffen und die Steuern zu optimieren. Wichtig war für uns immer die Gewissheit, sich dabei nicht im Graubereich zu bewegen.

Fühlen Sie sich sicher und wissen Sie genau, wie Sie finanziell dastehen, bei der bevorstehenden Pensionierung?

Ja, gewiss fühlen wir uns sicher, nicht zuletzt auch dank der Gewissheit, dass VPZ die wichtigen Entscheide und Abläufe für uns selbständig terminiert und vorgemerkt hat. Doch da die Finanzen für mich trotz allem abstrakt bleiben und definitiv nicht «meine Welt» sind, greife ich zu den umfassenden und informativen Akten vom VPZ, wenn ich mir die aktuelle Situation vergegenwärtigen will.

Was können Sie weiterempfehlen von den Dienstleistungen des VPZ | Vermögens Planungs Zentrums?

Mit gutem Gewissen dürfen wir nach bald 10-jähriger Erfahrung die umfassende Vermögens- und Steuerplanung, die aufgrund einer sorgfältigen Analyse erfolgt ist und bei der sämtliche wichtigen Punkte besprochen und berücksichtigt wurden, weiter empfehlen. Daraus resultierte rechtzeitig die Pensionsplanung, deren erfolgreiche Bearbeitung und Umsetzung uns die Sicherheit und Vorfreude für die im Verlauf des nächsten Jahres geplanten Pensionierungen gibt.

Würden Sie das VPZ |Vermögens Planungs Zentrum wieder als Ihren Partner wählen und warum?

Es war zwar ein Zufall, mit dem VPZ in Kontakt zu kommen, doch hat sich die Zusammenarbeit für uns als Glücksfall erwiesen. Besonders schätzen wir immer die persönliche Betreuung und kompetente Beratung sowie die laufenden Erfolgskontrollen, die in einer auch für nicht Finanzleute verständlichen und nachvollziehbaren Form statt- finden. Laufende Überprüfungen der Situation führten zu rechtzeitigen Korrekturen, wo diese erforderlich waren. Dank der andauernden personellen Konstanz konnte über die Jahre ein ausserordentliches Vertrauensverhältnis aufgebaut werden. Alles Gründe, wieder gleich zu entscheiden… einzig, wenn das Rad der Zeit zurückgedreht werden könnte, würden wir heute den Kontakt früher suchen.