Nach Oben
Die Berater des VPZ | Vermögens Planungs Zentrum treffen in Ihren Beratungsterminen immer wieder auf unterschiedlichste Kunden, mit oft völlig verschiedenen Situationen. Manchmal stehen Kunden vor einer Pensionierung, manchmal haben Sie eben geheiratet und wollen eine «Gesamtausrichtung», aller finanziellen Angelegenheiten. Damit eine Gesamtberatung aber überhaupt möglich ist, braucht es ein gewisses Grundvertrauen. Am besten ist dies gleich von Beginn weg vorhanden. Nur dann sind Kunden offen, mit jemand zunächst Fremden über Geld zu sprechen. Und nur dann ist eine Beratung wirklich massgeschneidert und entsprechend nachhaltig. Mit einem neuen Kundenportrait möchten wir aufzeigen, wie die Anliegen und Wünsche des jungen Ehepaares Jeannine und Fabio Fagagnini, aus St. Gallen, umgesetzt werden konnten. Warum ist eine finanzielle Zukunftsplanung für Sie schon in jungen Jahren wichtig? Wir sind der Überzeugung, dass die finanzielle Zukunftsplanung gerade in jungen Jahren eine zentrale Ro
Einfach so, mit jemandem über Geld zu sprechen, das ist schwer. Es braucht ein Grundvertrauen, welches vom ersten Moment an da sein muss. Danach darf dieses anfängliche Vertrauen niemals enttäuscht werden. Ganz im Gegenteil. Es soll sich bestätigen und wird dann wachsen. Doch Wachstum gibt es nur, wenn keine Fehler passieren. Seit über 10 Jahren darf das VPZ | Vermögens Planungs Zentrum nun die Familie Kugler beraten. Fehler sind keine passiert, dafür fand ein konstantes Wachstum statt. Auch im Vertrauen. Heute sind die Kuglers mehr als Kunden. Sie sind vor allem auch Freunde. Warum sind Sie Kunden beim VPZ |Vermögens Planungs Zentrum geworden? Nach einigen Gesprächen mit produktegebundenen Vorsorgeberatern, die wenig erfolgreich verliefen, schoben wir das Thema der Vorsorgeplanung einige Zeit ungelöst vor uns hin. Wahrscheinlich lag es an der Komplexität der Angelegenheit und unseren überwiegend andersgelagerten Interessen, dass der konkrete Anlass fehlte, sich um das Th