Allgemeine Informationen.

1. Geltungsbereich für (potentielle) Kunden der VPZ und Dritter
Nachfolgende Informationen dienen (potentiellen) Kundinnen und Kunden (nachfolgend «Kunde») der VPZ Vermögens Planungs Zentrum AG (nachfolgend «VPZ»).

Ausserdem dienen nachfolgende Informationen auch (potentiellen) Kunden Dritter, mit welchen VPZ zusammenarbeitet. Der (potentielle) Kunde des Dritten muss in keinem Vertragsverhältnis zum VPZ stehen.

2. Firma, Adresse, Tätigkeitsfelder und Aufsichtsstatus
VPZ ist als ungebundene Vermittlerin (Vermittler Nr. 13‘954) nach Versicherungsaufsichtsgesetz im behördlichen Register eingetragen, engagiert sich im Verein zur Qualitätssicherung von Finanzdienstleistungen VQF, ist aktives Mitglied im Schweizerischen Finanzberaterverband (SFBV) und zertifiziertes Cicero-Mitglied:

VPZ Vermögens Planungs Zentrum AG
Postfach, 8058 Zürich-Flughafen
Balz Zimmermann-Strasse 7
CH-8302 Kloten

Telefon 044 880 11 11
info@vpz.ch

Tätigkeitsfelder: Beratung, Analyse und Planung betreffend Finanzen, Vermögen, Anlagen, Steuern, Vorsorge und Pensionierung, Nachlass und Versicherung.

3. Beanstandungen, Vermittlungsverfahren und Ombudsstelle
Sollte der Kunde Beanstandungen betreffend den Leistungen des VPZ haben, darf er sich gerne beim VPZ melden, sodass gemeinsam eine Lösung gefunden wird. Gelingt dies nicht, kann der Kunde ein Vermittlungsverfahren vor der folgenden Ombudsstelle einleiten:

Verein Ombudsstelle Finanzdienstleister (OFD)
Bleicherweg 10
8002 Zürich

4. Risiken
Die mit dem Erwerb von Finanzprodukten verbundenen Risiken werden dem Kunden vorgängig eines Abschlusses erläutert und schriftlich zur Verfügung gestellt. Die Broschüre «Risiken im Handel mit Finanzinstrumenten» kann der Kunde bei der Schweizerischen Bankiervereinigung auf www.swissbanking.ch oder beim entsprechenden Anbieter des Produktes herunterladen.

5. Produktinformationen
Produktinformationen werden vorgängig separat zur Verfügung gestellt. Vor dem Anlageprozess wird stets eine Angemessenheits- und/oder Eignungsprüfung durchgeführt.

6. Kosten und Entschädigungen durch Dritte
Das VPZ wird für ihre Aufwendungen entschädigt, sei es durch den Kunden selbst und/oder durch Dritte. Die Kosten für den Kunden und die Entschädigungen durch Dritte ergeben sich aus dem separaten Formular.

7. Wirtschaftliche Bindungen an Dritte und Interessenkonflikte
VPZ hat angemessene Organisationsmassnahmen getroffen, um Interessenskonflikte zwischen ihr und dem Kunden oder zwischen ihren Mitarbeitern und den Kunden zu verhindern, und um eine Diskriminierung der Kunden zufolge eines Interessenskonflikts zu verhindern.

8. Marktangebot
Bei der Auswahl von Finanzinstrumenten berücksichtigt die VPZ grundsätzlich nur fremde Finanzinstrumente.

9. Haftung
Die Haftung der VPZ wird ausdrücklich ausgeschlossen, soweit dies gesetzlich möglich ist. Insbesondere haftet das VPZ nicht für: Leichte oder mittlere Fahrlässigkeit, falsche oder unvollständige Informationen durch den Kunden, Übermittlungsfehler (inkl. verloren gegangene, verspätete oder unvollständige Übermittlung), rechtliche Beratung (ausser separat vereinbart), Steuerfolgen, allgemeine und spezifische Markt- und Produktrisiken, nicht realisierte Gewinne infolge verzögerter Erreichbarkeit oder Unerreichbarkeit des Kunden, höhere Gewalt oder Leistungen Dritter.

10. Beizug Dritter
Das VPZ kann für die Erbringung der Dienstleistungen Dritte beiziehen.

11. Kommunikation und letztbekannte Adresse
Der Kunde kommuniziert mit VPZ schriftlich, telefonisch, per Email oder durch andere elektronische Kommunikationskanäle. Die Zustellung durch VPZ gilt als gültig erfolgt, wenn die Zustellung an die letztbekannte Adresse (schriftlich, telefonisch, per Email oder durch andere elektronische Kommunikationskanäle) erfolgt.

12. Datenschutz und Weitergabe von Daten
VPZ bearbeitet die persönlichen Daten des Kunden unter Beachtung der datenschutzrechtlich relevanten Bestimmungen. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass seine persönlichen Daten im Zusammenhang mit der Ausarbeitung seines Finanzkonzeptes innerhalb der VPZ-Gruppe (VPZ Vermögens Planungs Zentrum AG, VPZ Investment AG) und an Partnergesellschaften weitergegeben werden.

13. Widerrufsrecht
Der Kunde kann den Antrag zum Vertragsabschluss oder seine Annahmeerklärung beim VPZ widerrufen, sofern Art. 40a ff. Obligationenrecht (Widerruf bei Haustürgeschäften und ähnlichen Verträgen) anwendbar ist.

14. Änderungen
VPZ kann Regelungen gegenüber dem Kunden einseitig gültig ändern, sofern der Kunde nicht innerhalb von 14 Tagen nach gültiger Zustellung widerspricht.

15. Werbung
Diese Allgemeinen Informationen stellen eine Werbung dar. Etwaige Prospekte, vereinfachte Prospekte, Key Investor Information Documents (KIIDs) oder Basisinformationsblätter zu einzelnen Finanzinstrumenten sind beim VPZ kostenlos erhältlich.