Pflegeheimkostenplanung individuell und unabhängig.

«Kostenfalle Alters- und Pflegeheim» ist ein Thema, welches immer populärer wird, denn hohes Alter und die damit oftmals verbundene Pflegebedürftigkeit verursachen immer höhere Kosten. Vor allem für vermögende Personen und deren Familien birgt diese Tatsache grosse finanzielle Risiken. Viele Pensionäre suchen deshalb nach Möglichkeiten, ihr Vermögen vor drohenden Alters- und Pflegeheimkosten zu schützen.

Früher oder später wird es für viele pflegebedürftige Personen unumgänglich, in ein Alters- oder Pflegeheim, bei vereinzelten auch in eine private Altersresidenz, einzutreten. Dies verursacht – je nach Pflegebedürftigkeit, Einkommens- und Vermögenssituation – sehr hohe Kosten. Diese belaufen sich problemlos auf bis zu 100’000 Franken jährlich.

Sie möchten Ihre Ersparnisse gerne an Ihr Nachkommen weitergeben, bevor Teile davon oder Ihr ganzes Vermögen von den Pflegeheimkosten verzehrt wird. Aus diesen und weiteren Gründen stellt sich vielfach die Frage nach Lösungen, um Vermögenswerte zu schützen. Es gibt viele Möglichkeiten dies zu tun, aber welche ist die richtige? Themen wie Steuern, Einkommen, Renten, Vermögen, Schenkungen, aber auch Erbvorbezüge, ehe- und eherechtliche Regelungen, Generationenverträge sowie mögliche Versicherungslösungen müssen in Betracht gezogen werden.

Zum nachhaltigen Vermögensschutz – gerade auch für Ihre Kinder – ist eine frühzeitige, unabhängige und professionell unterstützte Pflegeheimkostenplanung unerlässlich.

Nutzen Sie diesen Spielraum und finden Sie mit einem unserer Spezialisten eine auf Ihre Lebenssituation abgestimmte und individuelle Lösung. Gemeinsam setzen wir uns mit folgenden Themen auseinander:

Als gesamtheitlich denkende, aber vollkommen unabhängige Berater begleiten wir Sie von Anfang an. Das VPZ bietet Ihnen dafür eine unkomplizierte und auf Sie massgeschneiderte Unterstützung.

Mirco Signorell Geschäftsführender Partner der VPZ Vermögens Planungs Zentrum AG

Für weitere Informationen erreichen Sie uns jeder Zeit telefonisch unter 0800 822 288 oder per Kontaktformular:

*Pflichtfeld