Lohnen sich Einkäufe in die Pensionskasse noch?

Ob sich ein freiwilliger Einkauf in die Pensionskasse lohnt, hängt von den Leistungen der jeweiligen Pensionskassen ab. Mit wenigen Abklärungen lässt sich der Mehrwert eines Einkaufs in die Vorsorgeeinrichtung beurteilen. Mit der freiwilligen Einzahlung in die Pensionskasse verbessern Sie Ihre Rente und stärken Ihre Vorsorgesituation.

Was bedeutet «freiwilliger Einkauf»? Durch freiwillige Einkäufe lassen sich Beitragslücken in der Pensionskasse schliessen, mit dem Ziel den Vorsorgeschutz zu verbessern. Darüber hinaus sind Einkäufe zum Auslauf einer Rentenkürzung, bei einer vorzeitigen Pensionierung, sowie auch zur Vorfinanzierung einer AHV-Ergänzungspension möglich. Ein Pensionskassen-Einkauf bedeutet, dass man sein Altersguthaben in der 2. Säule mit zusätzlichen Einzahlungen erhöht. Je grösser Ihr Sparguthaben bei der Pensionierung ist, umso grösser wird Ihre Rente.

Welche Vorteile haben Einkäufe in die Pensionskasse? Einzahlungen in die Pensionskasse bringen viele Vorteile mit sich. Einer der wichtigsten ist jedoch, dass Einzahlungen aus dem Privatvermögen vom steuerbaren Einkommen abgezogen werden können. Solange das Vermögen in der Pensionskasse gebunden ist, bleiben die Zinserträge einkommenssteuerfrei. Der Einkauf hat eine Verbesserung des Vorsorgeschutzes durch Erhöhung des Sparguthabens zur Folge. Je nach gewählter Pensionskasse, liegt der Verzinsung des Vermögens in der beruflichen Vorsorge deutlich über den Zinssätzen der privaten Vorsorge (Säule 3a) oder des Bankkontos. Über die Jahre profitieren Versicherte auf diese Weise von einem massgeblichen Zinseffekt, was sich erheblich auf das Vorsorgevermögen auswirkt.

Worauf Sie bei Pensionskassen-Einkäufe achten müssen?
  • Für die Berechnung der Einkaufsmöglichkeit ist immer die aktuell gültige Versicherungssituation entscheidend.
  • Alles, was in die 2. Säule einbezahlt wird, bleibt auch in der 2. Säule.
  • Das Geld kann nur bezogen werden, wenn Sie sich selbstständig machen, Wohneigentum kaufen oder ins Ausland ziehen.
  • Bei Scheidung oder Auflösung einer registrierten Partnerschaft werden die Vorsorgegelder inklusive der Einkäufe geteilt.
  • WEF-Vorbezüge müssen zuerst zurückbezahlt werden, bevor ein steuerwirksamer Einkauf gemacht werden kann.
Welche Risiken bergen ein Einkauf in die Pensionskasse?
  • Es ist darauf zu achten, dass trotz Einlage immer noch genügend Liquidität vorhanden ist.
  • Wurden Einkäufe in die Pensionskasse getätigt, so sind innerhalb der nächsten drei Jahre steuerrechtlich keine Kapitalbezüge möglich. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich dabei um einen WEF-Bezug, eine Barauszahlung oder eine frühzeitige Pensionierung handelt.
  • Guthaben aus der Pensionskasse (2 Säule) werden im Nachlassvermögen nicht berücksichtigt, da es sich um Leistungen aus der beruflichen Vorsorge handelt.
  • Je länger der Einkaufsbetrag in der Pensionskasse bleibt, desto kleiner wird die Rendite. Einzahlungen in die Pensionskasse sind ab einem Alter von 50 Jahren besonders attraktiv. Das Geld kann erst kurz von der Pensionierung in die Pensionskasse einbezahlt werden.
  • Ab einem gewissen Alter braucht es einen Plan und Strategie. Das nennt sich auch Pensionsplanung. Mit einer Pensionsplanung können Sie viele vermeidbare Fehler umgehen und sparen zudem viel Geld.
Fazit

Freiwillige Einkäufe in die Pensionskasse gelten als attraktive Option, um Steuern zu sparen. Aber es gibt auch Einschränkungen und Risiken, die man besser vorgängig klären sollte. Ob der Einkauf in die Pensionskasse in Ihrer individuellen Situation Sinn macht, können Sie gemeinsam mit unseren Beratungsspezialisten herausfinden.

Für ein erstes, kostenloses und unverbindliches Informationsgespräch kontaktieren Sie uns per Mail (kontaktanfrage@vpz.ch) oder rufen Sie unsere kostenlose VPZ Hotline unter 0800 822 288 an, um direkt einen Termin mit Ihrem Beratungsspezialisten zu vereinbaren. Eine ganzheitliche Planung mit Weitsicht koordiniert Ihre Situation, deckt Optimierungsmöglichkeiten auf und bringt langfristigen Erfolg.

    PensionsplanungVermögens- und SteuerplanungNachlassplanung

    Ich habe die Datenschutzbestimmung gelesen und akzeptiert.

    *Pflichtfeld

    Lesen Sie weitere interessante VPZ-Stories:

    2022
    03.06.2022

    Lohnen sich Einkäufe in die Pensionskasse noch?

    Lohnen sich Einkäufe in die Pensionskasse noch? Ob sich ein freiwilliger Einkauf in die Pensionskasse lohnt, hängt von den Leistungen der jeweiligen Pensionskassen ab. Mit wenigen Abklärungen lässt sich der…
    Pensionskassenausweis 2022
    25.01.2022

    Ausweis der Pensionskasse – Zahlen und Fragezeichen.

    PK-Ausweis - Zahlen und Fragezeichen. Kennen wir ihn nicht alle? Den persönlichen Pensionskassenausweis, welcher anfangs Jahr im Briefkasten oder im E-Mail Posteingang landet. Doch was bedeuten all diese Informationen? Und…
    2022
    24.03.2022

    Das Schweizer Vorsorgesystem – einfach erklärt.

    Das Schweizer Vorsorgesystem - einfach erklärt. Das Drei-Säulen-System zählt zu den Grundwerten der Schweiz. Es garantiert uns Stabilität und soziale Sicherheit. Individuell betrachtet, ermöglicht es den Menschen der Schweiz auch…